Coronavirus Covid-19

Aufgrund der Entwicklungen der letzten Wochen müssen wir nun leider unser ursprünglich am 16.05.2020 geplantes Jahreskonzert absagen. Die gegebenen Umstände lassen eine solche Versanstaltung sowie die dafür vorgesehenen Proben einfach nicht zu. Wir können nur hoffen, dass sich die Lage möglichst schnell wieder entspannt und wir wieder wie gewohnt proben, musizieren und vielleicht Sie als neues Mitglied oder als Zuschauer bei einer unseren kommenden Konzerte im Sommer begrüßen können. Bis dahin wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute! Halten Sie Abstand, achten Sie auf Ihre Mitmenschen und bleiben Sie gesund! Wir freuen uns auf Sie!    ...
mehr

Ehrenmitglied Ludwig Lübke

Bei der diesjährigen Jahreshautversammlung haben sich alle anwesenden Mitglieder des Musikvereins einstimmig für die Ehrung von Ludwig Lübke zum Ehrenmitglied des Musikverein Schüttorfs ausgesprochen. Nachdem er uns im Sommer 2019 verlassen hat, war dies die passende Gelegenheit, ihm mit dieser Ehrung ganz herzlich für sein Jahrzehnte langes und vielfältiges Engangement rund um den Verein zu...
mehr

Weihnachtskonzert 2019

Am 08.12.2019 findet wieder unser alljährliches Weihnachtskonzert in der ev. luth. Kirche in der Breslauerstr. 39A statt. Dieses mal unter der Leitung von Jennifer Schubert, unserer neuen, jungen und engagierten Dirigentin. Es ist ihr erstes eigens vorbereitetes Konzert mit uns. Dazu hat sie einige neue Stücke ausgesucht um Sie zu verwöhnen und auf die weitere noch ausstehende Weihnachtszeit einzustimmen. Aber natürlich auch um uns Musiker zu fordern 😉 Wir freuen uns auf das Konzert mit Ihnen am Sonntag den 08.12.2019 um 16:30 Uhr!  ...
mehr

Erstes Konzert mit neuer Dirigentin

Auf dem kürzlich stattgefunden Adler-Schützenfest in Schüttorf kam es zu einer Premiere durch den Musikverein Schüttorf e.V.: das erste Konzert mit der neuen Dirigentin Jennifer Schubert. Wie kam es dazu? Weil der bisherige Dirigent des Musikvereins gekündigt hatte, musste man einen neuen musikalischen Leiter finden. Diesen hat der Musikverein in der Person der Lingener Musiklehrerin Jennifer Schubert gefunden. Die 30-jährige Dirigentin stammt aus Minden/Westfalen und hat nach ihrem Abitur Musik in Osnabrück studiert. Mit zwei Masterabschlüssen in Musikerziehung und Musikwissenschaft hat sie das Studium erfolgreich beendet. Für eine Anstellung bei der Musikschule des Emslandes zog sie nach Lingen um. Seit März diesen Jahres leitet sie nun die Proben des Musikverein Schüttorf mit viel Leidenschaft und Musikalität. Das erste Projekt ihrer Tätigkeit bestand darin, ein Programm für das Schützenfest des Adler Schützenvereins einzustudieren. So erlebten die Zuhörer eine besondere Premiere: den Musikverein unter neuer Leitung und mit neuem Programm. Eine gelungene Mischung aus Märschen, böhmischer Volksmusik, deutschen Schlagern und Evergreens erfreute die Schützen ebenso sehr wie alle Zaungäste. Am Ende des Nachmittagkonzertes wurde sie mit einem kräftigen Applaus belohnt. Der Musikverein freut sich sehr, wenn er Zuwachs bekommt. Nicht nur Neu-Einsteiger, sondern auch Interessierte, die ein Instrument erlernt haben, sind sehr willkommen. Die Proben finden immer dienstags von 20:00 bis 22:00 Uhr im UJZ Komplex in der Mauerstraße statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich....
mehr

Neue Dirigentin und Probezeiten

Seit dem 05.032019 wird der Musikverein Schüttorf von einer neuen Dirigentin namens Jennifer Schubert dirigiert. Damit einhergehend wurde die Probezeit (Mittwochs 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr) nun auf Dienstags (20:00Uhr bis 22:00) vorverlegt! Detaillierte Informationen zur neuen Dirigentin sowie zu den Probezeiten sind auf den jeweiligen Seiten in den Rubrik „Der Verein“ und „Informationen“zu finden.    ...
mehr

Kloatscheeten 2019

Am 30. März 2019 war es wieder so weit. Unter guten, teils sonnigen und damit optimalen Wetterbedingungen fand unser alljährliches Vereinskloatscheeten statt. Aufgeteilt in zwei Teams, versuchten die rund 26 Kloatscheeter den Kloat so weit wie möglich zu werfen und so seinem Team zum Sieg zu verhelfen. Die Route führte vom Vereinshaus der Gilde-Schützen über mehrere Feld und Waldwege zur Ecke Waldrand, Karolinenstraße, von der es nach einer Kaffeepause entlang der Karolinenstraße wieder zurück Richtung Vereinshaus ging. Dort gelang es am Ende Jutta Dreyer als Erste, mit dem Kloat eine gefüllte Bierflasche zu zerstören, wodurch sie zur diesjährigen Königin gekrönt wurde. Für die jüngeren Vereinsmitglieder war, besonders in Form des Klobürstenweitwurfs, das auch den Älteren eine Menge Freude bereitete, ebenfalls was dabei. Alles in allem ein gelungener und spaßiger Tag, der mit einem gemeinsamen Pizzaessen und Beisammensitzen im Vereinshaus seinen krönenden Abschluss fand....
mehr