Aktuelles



Musik liegt in der Luft

Gepostet von am Aug 25, 2018 in Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Musik liegt in der Luft

Musik liegt in der Luft

Plakat - Musik liegt in der Luft

Musik liegt in der Luft!

Das Konzert für die ganze Familie, präsentiert vom Musikverein Schüttorf unter der Leitung von Robert Boltz.

Am 15.09.2018 wird der Musikverein das Konzert um 19.00 Uhr im Theater der Obergrafschaft eröffnen und Moderator Prof. Dr. Matthias Reckzügel durch das Programm führen.

Wir freuen uns auf Sie!

Adventskonzert 2017

Gepostet von am Nov 27, 2017 in Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Adventskonzert 2017

Adventskonzert 2017

Adventskonzert in der katholischen Kirche „Mariä Verkündigung“

In der weihnachtlich beleuchteten, katholischen Kirche führt der Musikverein Schüttorf e.V sein traditionell-stimmungsvolles Adventskonzert auf. Dafür wurden zahlreiche weihnachtliche Musikstücke vom jungen Dirigenten Robert Boltz ausgesucht, um viele Menschen im Advent zu erfreuen.

Die schlichte, aber tiefgehende Moderation bietet einen kleinen Ausstieg aus dem Alltag und entführt Sie in das Weihnachtsgeschehen. Damit möchte der Musikverein Schüttorf zum Nachdenken darüber anregen, was Weihnachten für jeden Einzelnen und unsere Welt bedeuten kann.

Die Musiker freuen sich, wenn die kath. Kirche voll wird und laden dazu sehr herzlich ein, am Sonntag, den 10.12.2017 um 16:00 Uhr dabei zu sein. Alle Zuhörer und Zuschauer werden – wie im vergangenen Jahr – in eine schöne, weihnachtliche Atmosphäre versetzt.

Der Eintritt ist frei.

Musik Express 2017

Gepostet von am Mai 29, 2017 in Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Musik Express 2017

Musik Express 2017

Der „Musik-Express“ steuert wieder Schüttorf an!

Im Musikverein Schüttorf wird intensiv für das nächste Konzert geprobt. Der „Musik-Express“ wird generalüberholt, neu besetzt und auf Hochglanz poliert. Am 10. Juni trifft er um 19:00 Uhr im Theater der Obergrafschaft ein. Das geplante Frühlingskonzert wartet mit einigen Überraschungen auf.

Robert Boltz , der neue Dirigent des Musikverein Schüttorf, hat einabwechslungsreiches Programm erstellt, das eine “musikalische Reise“ abbildet. Das moderne Blasorchester mit Schüttorfer Musikern will die Zuhörer in andere Welten entführen: die Pariser Unterwelt, den Urwald, in die Schweiz, über England nach Amerika und am Ende in unserer „wunderbaren Welt“ landen. Noch wird am differenzierten Klang, den Übergängen und dem Rhythmus gearbeitet, aber rechtzeitigzum Konzert wollen die Laienmusiker aus der Obergrafschaft fit sein und ihr Können zum Besten geben. Es erklingt Musik für alle Generationen und Geschmäcker, alle Zuhörer sollen musikalisch verwöhnt werden.

Man darf gespannt sein, welche Klangwelten sich den Zuhörern erschließen. Wer sich rechtzeitig Eintrittskarten sichern will, kann diese in der Volksbank Schüttorf, in der Kreissparkasse Schüttorf und bei allen Mitgliedern des Musikverein Schüttorf zum Preis von 8 Euro kaufen. An der Abendkasse kostet der Eintritt 10 Euro.

 

 

Die Zeit wird wieder umgestellt

Gepostet von am Mrz 25, 2017 in Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Die Zeit wird wieder umgestellt

Die Zeit wird wieder umgestellt

Heute Vormittag waren wieder unsere Turmbläser unterwegs und haben vom Kirchturm aus die Zeitumstellung angekündigt. Zum Glück hatten sie einen Gast dabei der Fotos machen konnte.

22 Objekt(e)

Adventskonzert

Gepostet von am Nov 25, 2016 in Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Adventskonzert

Adventskonzert

mvs-advent-2016-2Am 04.12.2016 gibt der Musikverein Schüttorf sein erstes eigenes Konzert nach dem Dirigentenwechsel von Bernhard Gortheil zu Robert Boltz. Mit adventlicher Stimmung wollen wir Sie auch in diesem Jahr auf dem Weg in Richtung Weihnachten 2016 begleiten.

Am Sonntag (04.12.2016) um 17:00 Uhr sind Sie herzlich eingeladen, in die katholische Kirche „Mariä Verkündigung“, unserer Musik unter der neuen Leitung zu lauschen.

Wir freuen uns auf Sie!

…der Musik-Express kommt an!

Gepostet von am Okt 14, 2016 in Aktuelles | Kommentare deaktiviert für …der Musik-Express kommt an!

…der Musik-Express kommt an!

So berichtet Blixxm.

Es nun schon einige Zeit her. Trotzdem möchten wir euch die Presseberichte unseres letzten Jahreskonzertes und damit gleichzeitig auch dem Dirigentenwechsel nicht vorenthalten. Es gab sehr emotionale Momente!

Blixxm berichtet.

Sowie auch die Grafschafter Nachrichten (Klick für große Ansicht)

Presseartikel zum Konzert "MusikExpress 2016" aus den Grafschafter Nachrichten vom 05.09.2016

Auszug aus den Grafschafter Nachrichten vom 05.09.2016

Musik-Express 2016

Gepostet von am Jul 19, 2016 in Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Musik-Express 2016

Musik-Express 2016

Der „Musik-Express“ des Schüttorfer Musikverein e.V. nimmt wieder Fahrt auf. Dieses Jahr unternimmt er eine ganz besondere Reise.

Plakat MV KonzertUnser langjähriger „Lokführer“ Bernhard Gortheil übergibt nach 13 aktiven Jahren den Taktstock an seinen Nachfolger. Der Dirigent, Musiklehrer und Komponist aus Emsbüren hat für sein letztes Konzert ein sehr attraktives Programm zusammengestellt.

Wieder mit dabei: der „Zugbegleiter“ Prof. Dr. Matthias Reckzügel als Moderator (moderationen.net) und Karin Klinge als Sängerin. Sie begleiten die musikalische Reise im Theater der Obergrafschaft in Schüttorf.

Freuen Sie sich auf den Besuch ferner Galaxien, sowie einen Stopp auf Hawaii.

Am 03. September 2016 um 19:00 Uhr im Theater der Obergrafschaft in Schüttorf freut sich der Musikverein Schüttorf e.V., Sie als Gäste des „Musik-Express“ zu begrüßen.

Karten für dieses Konzert erhalten Sie ab sofort im Vorverkauf bei der Kreissparkasse Schüttorf, der Volksbank Schüttorf und bei allen Musikern des „Musikverein Schüttorf e.V.“.

Bild des gesamten Orchesters

Zeitumstellung Frühjahr 2016

Gepostet von am Apr 14, 2016 in Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Zeitumstellung Frühjahr 2016

Zeitumstellung Frühjahr 2016

Auch in diesem Frühjahr 2016 wurde die Zeitumstellung, in der Nacht vom 26.03.2016 auf den 27.03.2016, wieder von Musikern des Vereins vom „Schüttorfer Riesen“ aus angekündigt.

Solide Basis ermöglicht solide Arbeit

Gepostet von am Feb 26, 2016 in Aktuelles, Presse | Kommentare deaktiviert für Solide Basis ermöglicht solide Arbeit

Solide Basis ermöglicht solide Arbeit

Der Musikverein Schüttorf blickte in seiner Jahreshauptversammlung auf das vergangene, bewegte Jahr zurück. Eine solide Finanzlage ermöglichte eine solide Vereinsarbeit mit vielen Höhepunkten.

Zu den Höhepunkten zählte die Begegnung mit dem Blasorchester Himmelpforten. Die gemeinsame Busfahrt in den Norden, ein intensives Probenwochenende und das abschließende gemeinsame Konzert wurde von allen Musikern genossen. Diese Vereins-Freundschaft wird weiter gepflegt werden.

Das Weihnachtskonzert fand 2015 in Listrup statt. Die kleine katholische Kirche wurde von Kerzen beleuchtet und war bis auf den letzten Platz gefüllt. Das Programm aus alten und neuen, weihnachtlichen Liedern verbunden durch eine inspirierende Moderation erfreute die zahlreichen Zuhörer, die zum Teil auch aus Schüttorf angereist waren.

Der musikalische Leiter, Bernhard Gortheil, hob deshalb in seinem Bericht hervor, dass die Harmonie und der Zusammenhalt des Musikvereins seine besondere Stärke sei. Das Repertoire und die Einsätze bei Schüttorfer Festen seien gewachsen und zeugten von guter Qualität.

Die Vorsitzende des Musikvereins, Sylvia Lieske, konnte sich über eine Wiederwahl freuen. Alle Anwesenden drückten ihr das Vertrauen durch Einstimmigkeit aus. Neu in den Vorstand gewählt wurden Elisabeth Bookholt zur 2. Geschäftsführerin, Eileen Kramer als Jugendvertreterin und Doris Hauser mit Daniel Tüchter als neue Beisitzer.

OR v. l.: Arthur Lieske, Tanja Niehaus, Daniel Tüchter, Nicole Beitzel, Ingo Kerkhoff, Nils Duschner, Doris Hauser UR v. l.: Elisabeth Bookholt, Julia Lieske, Sylvia Lieske, Eileen Kramer, Bernhard Gortheil
(Foto: Privat) OR v. l.: Arthur Lieske, Tanja Niehaus, Daniel Tüchter, Nicole Beitzel, Ingo Kerkhoff, Nils Duschner, Doris Hauser
UR v. l.: Elisabeth Bookholt, Julia Lieske, Sylvia Lieske, Eileen Kramer, Bernhard Gortheil

In 2016 wird das Jahreskonzert am 3.9. im Theater der Obergrafschaft stattfinden. Ein abwechslungsreiches Programm wird derzeit eingeübt. Der Musikverein würde sich freuen, wenn er durch neue Instrumentalisten eine Stärkung seiner Arbeit erfährt. Wer Freude am gemeinsamen Musizieren hat, wird herzlich eingeladen, zu den Proben zu kommen und die Konzerte zu bereichern. Wer ein Musikinstrument neu erlernen möchte, kann Unterricht erhalten. Anmeldung bei Sylvia Lieske erbeten.

Eine Mitgliedschaft im Musikverein Schüttorf lohnt sich. Das zeigt sich daran, dass in diesem Jahr 12 Mitglieder für eine 10-jährige Mitgliedschaft geehrt werden konnten. Neben dem Dank für die aktive Treue wurde allen eine persönliche Urkunde übergeben.

OR v. l.: Marlies Thölking, Birgit Luda-Dömer, Helga Funke-Segreve, Elfriede Pirling, Tanja Niehaus UR v. l.: Nicole Beitzel, Christa Knüver, Jutta Dreyer
(Foto: Privat) OR v. l.: Marlies Thölking, Birgit Luda-Dömer, Helga Funke-Segrefe, Elfriede Pirling, Tanja Niehaus
UR v. l.: Nicole Beitzel, Christa Knüver, Jutta Dreyer

Konzert begeistert Publikum

Gepostet von am Mai 13, 2015 in Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Konzert begeistert Publikum

Konzert begeistert Publikum

„Musik-Express“ begeistert sein Publikum

Der Musikverein sucht dringend noch weiteres Bildmaterial des Konzertes.
Seid ihr im Besitz weiteren Materials? – Meldet euch unter info@musikverein-schuettorf.de!

Versprochen hatte die Ankündigung eine musikalische Weltreise. Herausgekommen ist ein begeisterndes Konzert des Musikvereins Schüttorf am vergangenen Samstagabend, mit Musik einmal um die Welt.
Den beeindruckenden Start der Reise im „Musik-Express“ machte die Bläserbande, die Nachwuchsgruppe des Musikvereins. Mit Kompositionen von Vangelis und Filmmusik aus „Forrest Gump“ zeigten sie, dass sie zu Recht in diesem generationsübergreifenden Konzert ihren Platz haben. Bald können sie das Hauptorchester verstärken.
Voller Bläserwucht und doch ziselierter klanglicher Abstimmung übernahm das Hauptorchester mit Sousas „American March Highlights“ nun die Reiseleitung. Dem Dirigenten Bernhard Gortheil gelang es hier geschickt, vom musikalischen Nachwuchs auf das große Orchester umzulenken: präzise Führung, vor allem in den leisen Passagen, gepaart mit hoher Musikalität zeichnen diesen Orchesterchef aus.
Im britischen Musicalerfolg „Cats“ erreicht das Orchester einen ersten Höhepunkt. Es spielt die Charaktere der einzelnen „Katzen“ klar heraus. Strahlend klare Bläserlinien treffen auf wohltuend warme Kantilenen, wie in „Memories“, souverän interpretiert durch Julia Lieske. Und doch ist sich das Orchester einig: niemand drängt sich in den Vordergrund, nur das Team zählt. Auch Daniel Tüchter am Schlagzeug, eigentlich ein Fremdkörper im Blasorchester, passt sich ganz und gar dem schlüssigen Gesamtklang an.
Wunderschön und schräg, phantasievoll und anrührend setzt der Musikverein die bestens bekannten Melodien von „Mary Poppins“ um. Diese musikalisch anspruchsvolle Erinnerung an die Kindheit, für die die Sherman-Brothers seinerzeit einen Musik-Oskar bekamen, gerät dem Musikverein in einer Weise, die die musikalische Weiterentwicklung des Klangkörpers eindrucksvoll unter Beweis stellt.
Das gilt insbesondere für die Trompeter. Ilka Rüstmann, Ingo Kerkhoff und Nils Duschner zeigen ihr ganzes Können in dem Bravourstück „Buglers Holiday“ und ernten starken, verdienten Beifall.
Moderner wird es dann mit dem Song-Medley aus „Tarzan“ von Phil Collins. Hier zeigt sich eine authentische Wandlungsfähigkeit und eine klangliche Bandbreite des Blasorchesters, die sich auch mit den nun folgenden Potpourri von „Abba“-Welthits zeitlos und frisch anhört.
Nach der Pause dann die Überraschung: die schwarze Einheitskleidung verschwindet, im farbenfrohen Outfit präsentieren die Musiker brasilianische Sambamusik von der „Copacabana“. Karneval-Stimmung und pure Lebensfreude prasseln auf die Zuhörer ein.
Dann wird es kurzzeitig ernster und nachdenklicher. Eine Hommage an den kürzlich verstorbenen Udo Jürgens bringt seine bekanntesten Lieder zu Gehör. „Griechischer Wein“ und „Das ehrenwerte Haus“ erreichen auch den letzten Zuhörer in der ausverkauften Mensa der Oberschule.
Diese lassen sich gern von der nächsten Einlage beeindrucken: die Formation der „Schüttorfer Schürzenjäger“, die „böhmische“ Abteilung des Musikvereins, kündigt sich kurzweilig an.
Gekonnt überbrückt die Bläserbande unter Elisabeth Bookholts einfühlsamer Leitung mit dem „Sister Act“-Gospel „I will follow him“ die Umkleidephase. Hier zeigt sich der Erfolg kontinuierlicher Jugendarbeit mit begabten, motivierten Jugendlichen, die demnächst durch die Gründung einer neuen Gruppe erweitert werden soll.
Nun stürmen Burschen und Mädel im strammen Outfit den Saal. In Lederhosen und Dirndl leiten die „Schüttorfer Schürzenjäger“ auch optisch zur böhmischen Polkamusik über. Bernhard und Ulla Gortheil lassen es sich nicht nehmen, „Aus Böhmen kommt die Musik“ anzustimmen. Das musikalische Stelldichein kommt beim Publikum besonders gut an. Fröhlich singen die Zuhörer mit. Dieser Erfolg ist ganz der Frische und dem Schwung dieser begabten Hobbymusiker zu verdanken.
Zum Abschluss dieser atemraubenden Musikreise, die Arthur Lieske amüsant und unterhaltsam moderierte, intoniert der Musikverein die „Ohrwürmer“ der Senkrechtstarterin im deutschen Schlagerbusiness: ein Medley aus den erfolgreichsten Liedern von Helene Fischer. Und das Orchester dreht noch einmal richtig auf. Egal ob Klarinetten, Posaunen oder Flöten – in diesem Orchester dienen alle dem Ganzen! Das hinterlässt beim Auditorium einen bleibenden Eindruck. Erst nach zwei Zugaben endet dieses beeindruckende, abendfüllende Konzert.